Subjektive Stadtplangestaltung – der gelebte Raum

kartographie-flyer

30. September 2013 – 2. Oktober 2013

Sie haben Erfahrungen, Erinnerungen und Geschichten zu Detmold, insbesondere zu Hohenloh zu erzählen? Wir, TheatreFragile, sind daran interessiert!
Wir sind auf der Suche nach den persönlichen Empfindungen zur Stadt um einen subjektiven Stadtplan zu entwickeln, der die Stadt bzw. den Stadtteil unter menschlichen Gesichtspunkten verstehen will. Ob schön, interessant, inspirierend und hässlich, banal, zerstörerisch – Ihr Standpunkt und Ihre Erlebnisse setzen wir in einem unkonventionellen Stadtplan um. Dieser wird Teil der neuesten Inszenierung von TheatreFragile, welche zum Europäischen Strassentheater Festival Premiere feiern wird.

Wir laden Sie herzlich ein am Montag 30.09.2013 am Nachmittag zwischen 15 und 18 Uhr in den Hangar 21 zu kommen!
Für einen Termin am Dienstag oder Mittwoch ausserhalb des Hangars 21 bitte melden unter: Luzie Ackers: 0173 63 52 880 oder Marianne Cornil: 0176 22 61 68 00

2. Oktober 18 Uhr Interaktive Installation am Marktplatz, bei schlechtem Wetter im Foyer des Rathauses

mehr zu TheatreFragile erfahren Sie unter www.theatre-fragile.de